Wer ist dabei?

Hoffentlich Du: Du und Deine Landjugendgruppe.

Unsere Zielgruppe - ELJ-Gruppen

Zunächst hatten wir uns als Projektregion die (Regierungs-) Bezirke Oberfranken-Oberpfalz entschieden: u.a. wegen den geschichtlichen Hintergründen (u.a. NS-Hess-Aufmärsche Lkr. Wunsiedel) und den ausgeprägten Strukturwandel mit zugeschriebenen prekären (Lebens-) Verhältnissen.

Nach den dersten Treffen der Steuerungsgruppe wurde entschieden, alle Regionen der ELJ zu befragen:

  • Oberfranken-Oberpfalz
  • Unterfranken
  • Mittelfranken
  • Schwaben

Die ELJ erreicht als evangelischer Jugendverband junge Menschen in 180 bayerischen Orten. Die Mitglieder des Verbands sind dorfbezogen, überwiegend männlich (67 %) kommen aus unterschiedlichen Schichten. Expedetiv, adaptiv-pragmatisch (jew. 25 %) und konservativ-bürgerlich (22 %) sind die wichtigsten Milieus. 15 % der Mitglieder sind bis 15 Jahre und 12 % über 25 Jahre.

In der Projektregion Oberfranken-Oberpfalz können wir bis zu 25 Landjugendgruppen erreichen. Im Prozess werden sich Schwerpunktgruppen herauskristallisieren.

Die Steuerungsgruppe - Ehrenamtlich & begleitet von Dr. Rico Behrens und Diakon Jürgen Kricke

Unsere Projektsteuerung wird kooperativ angelegt. Durch die persönliche Kontaktaufnahme und Ausschreibungen laden wir Jugendliche ein, sich aktiv zu beteiligen. So werden sie für (Teil-) Projekte und zur Mitwirkung in einer einzurichtenden Steuerungsgruppe gewonnen.

Zudem wird unser Projekt wissenschaftlich durch Dr. Rico Behrens (Lehrstuhl Politische Bildung – KU Ingolstadt-Eichstätt) begleitet.